Witzigmann Academy und BMW Group ehren ECKART 2016 Preisträger. Feierliche Preisverleihung in der BMW Group Classic mit Gala-Dinner der Extraklasse

München. Die internationalen Sterneküche traf sich am vergangenen Dienstag zu einem besonderen Anlass in der BMW Group Classic in München: „Jahrhundertkoch“ Eckart Witzigmann verlieh den nach ihm benannten ECKART 2016 an Dominique Crenn, Andreas Caminada, Sebastian Copeland und den Münchner Viktualienmarkt. Einen Ehrenpreis erhielten Julia und Tobias Moretti. Der Internationale Eckart Witzigmann Preis, kurz ECKART, hat sich in über zehn Jahren zu einer der bedeutendsten Ehrungen für herausragende Verdienste um Kochkunst und Esskultur entwickelt. Er wird bereits zum fünften Mal in Kooperation mit der BMW Group verliehen. „Witzigmann Academy und BMW Group ehren ECKART 2016 Preisträger. Feierliche Preisverleihung in der BMW Group Classic mit Gala-Dinner der Extraklasse“ weiterlesen

ECKART 2016 – Besuch bei Claus Meyer

2015 wird der NOMA-Gründer Claus Meyer mit dem „ECKART 2015 für Kreative Verantwortung und Genuss“ ausgezeichnet. Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro. Im Sommer 2016 besucht die Witzigmann Academy den Preisträger, der über sein Engagement in Brownsville berichtet.

75 Jahre Eckart Witzigmann – 100 Jahre BMW

Am 18. Oktober 2016 wird in der neuen BMW Group Classic in München der Internationale Eckart Witzigmann Preis, der ECKART 2016, verliehen. Qualität und die Haltung „Das Produkt ist der Star“ verbindet Eckart Witzigmann und die BMW Group.

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann erhält die Auszeichnung „Pro meritis scientiae et litterarum“ für besondere Verdienste um Wissenschaft und Kunst

München. Wissenschafts- und Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle hat in München die Auszeichnung „Pro meritis scientiae et litterarum“ an Eckart Witzigmann verliehen. „Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann erhält die Auszeichnung „Pro meritis scientiae et litterarum“ für besondere Verdienste um Wissenschaft und Kunst“ weiterlesen

Die Preisträger des ECKART 2016: Andreas Caminada, Dominique Crenn, Sebastian Copeland und der Münchener Viktualienmarkt

München. Die von „Jahrhundert-Koch“ Eckart Witzigmann berufene Jury hat sich festgelegt: Der internationale Eckart Witzigmann Preis (ECKART) geht 2016 an Andreas Caminada (CH), Dominique Crenn (USA), Sebastian Copeland (USA) und den Münchener Viktualienmarkt (D). Der Preis wird am 18. Oktober 2016 im Rahmen einer feierlichen Gala dieses Jahr erstmals in der BMW Group Classic vergeben. „Die Preisträger des ECKART 2016: Andreas Caminada, Dominique Crenn, Sebastian Copeland und der Münchener Viktualienmarkt“ weiterlesen