ECKART 2017 – IMPRESSIONEN AUS VERLAILLES

Preisverleihung des ECKART 2017 am 21. September in Versailles.

ECKART 2017 Award Ceremony Versailles Highlights – long version

Die BMW Group und Eckart Witzigmann begrüßten am Abend des 21. September 2017 rund 150 Gäste der internationalen Spitzen-Gastronomie (über 80 Michelin-Sterne) im Schloss von Versailles nahe Paris.

Die beiden Kooperationspartner übergaben den internationalen Eckart Witzigmann Preis (ECKART) für herausragende Verdienste um Kochkunst, Esskultur und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Erstmals wurde der ECKART in allen Kategorien mit einem Preisgeld von 50.000€ dotiert, was das Renommee und die Bedeutung des Preises im absoluten Spitzenfeld internationaler Kulinarikpreise widerspiegelt.

Preisträger:
ECKART 2017 FÜR GROSSE KOCH-KUNST: Alain Ducasse
ECKART 2017 FÜR INNOVATION: María Marte und Luisa Orlando
ECKART 2017 FÜR LEBENSKULTUR: Michel Guérard
ECKART 2017 FÜR KREATIVE VERANTWORTUNG: Tiffany Persons

ECKART 2017 Preisträger

Die BMW Group und Eckart Witzigmann begrüßten am Abend des 21. September 2017 rund 150 Gäste der internationalen Spitzen-Gastronomie (über 80 Michelin-Sterne) im Schloss von Versailles nahe Paris.

Die beiden Kooperationspartner übergaben den internationalen Eckart Witzigmann Preis (ECKART) für herausragende Verdienste um Kochkunst, Esskultur und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Erstmals wurde der ECKART in allen Kategorien mit einem Preisgeld von 50.000€ dotiert, was das Renommee und die Bedeutung des Preises im absoluten Spitzenfeld internationaler Kulinarikpreise widerspiegelt.

Preisträger:
ECKART 2017 FÜR GROSSE KOCH-KUNST: Alain Ducasse
ECKART 2017 FÜR INNOVATION: María Marte und Luisa Orlando
ECKART 2017 FÜR LEBENSKULTUR: Michel Guérard
ECKART 2017 FÜR KREATIVE VERANTWORTUNG: Tiffany Persons

ECKART 2017 in Schloss Versailles verliehen. Preisgelder für nachhaltige Projekte auf internationalem Topniveau.


Versailles/Paris.
Die BMW Group und die Witzigmann Academy begrüßten gestern das Who is Who der internationalen Spitzen-Gastronomie im Schloss von Versailles nahe Paris. Zusammen übergaben die beiden Kooperationspartner bereits zum sechsten Mal in Folge den internationalen Eckart Witzigmann Preis (ECKART) für herausragende Verdienste um Kochkunst, Esskultur und den verantwortungs-bewussten Umgang mit Ressourcen. Erstmals wurde der ECKART in allen Kategorien mit einem Preisgeld von 50.000€ dotiert, was das Renommee und die Bedeutung des Preises im absoluten Spitzenfeld internationaler Kulinarikpreise widerspiegelt.

„ECKART 2017 in Schloss Versailles verliehen. Preisgelder für nachhaltige Projekte auf internationalem Topniveau.“ weiterlesen