ECKART 2019 geht mit neuem Format nach Wien

BMW Group und Eckart Witzigmann starten in Wien das erste foodlab

München. Die BMW Group und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann erweitern ihr gemeinsames Engagement für Kochkunst, bewussten Genuss und soziale Verantwortung: Im achten Jahr der Kooperation wird neben der Verleihung des renommierten internationalen Eckart Witzigmann Preises zum ersten Mal ein ECKART foodlab veranstaltet. „Das Produkt ist der Star“ – unter diesem Motto informiert der eintägige Event mit Messe-Charakter am 20. Mai 2019 in der Schönbrunner Orangerie über vielfältige Aspekte des guten Essens. Marktstände mit ausgesuchten Produkten aus ganz Österreich und der internationalen Alpenregion verleiten dazu, neues Wissen in die Tat umsetzen.

„Unsere Partnerschaft mit der Eckart Academy beruht auf dem gemeinsamen Ziel,gesunde Ernährung, nachhaltige Kulinarik und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zu fördern“, sagt Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG,Finanzen, und Schirmherr des ECKART. „Mit dem ECKART food lab rufen wir ein modernes Format ins Leben, mit dem wir ein breiteres Publikum ansprechen möchten.“

Eckart Witzigmann erklärt die Idee hinter dem foodlab: „Nachhaltigkeit, Qualität undVerantwortung in der Ernährung waren mir schon immer wichtig. Aber was bedeutet das für jeden konkret? Mit dem food lab wollen wir eine Plattform etablieren und mehr Aufmerksamkeit und Breitenwirkung gewinnen. Dem guten, verantwortungsvoll zubereiteten Essen zum Durchbruch verhelfen – das ist unser Ziel. Gemeinsam mit der BMW Group entwickeln und fördern wir Ideen und stellen sicher, dass sich wirklich etwasverändert.“

Das ECKART foodlab #1 unter dem Titel „Das Produkt ist der Star – die Erdung derAvantgarde“ widmet sich den Fragen: Was ist gutes Essen? Gibt es gutes Essen ohne schlechtes Gewissen? Helfen den Verbrauchern Etiketten wie Bio, saisonal oder regional?„Die Praxis entscheidet“, sagt Eckart Witzigmann. „Wichtiger als ab und an gut essen zu gehen ist es, selbst zu kochen.“ Das erste ECKART foodlab testet Antworten in Theorie und Praxis, in kleinen Workshops oder Diskussionsrunden mit spannenden Persönlichkeiten aus der Gastronomieszene. Der Kompass bei dieser Erkundung ist das gern zitierte und selten umgesetzte Credo des Jahrhundertkochs Witzigmann: „Das Produkt ist der Star!“ Die „Wiener Küche“ und das „Kulinarische Erbe der Alpen“ miteinem Produzentenmarkt liefern Anschauungsmaterial für erste Antworten. Eckart Witzigmann ergänzt: „Das Größte für einen Gastronomen ist seit jeher, seine Produzentenzu kennen. Wenn man ihnen mitteilen kann, was gut und was vielleicht nicht so gut warund welche Produkte man gerne hätte.“

Weitere Informationen und Tickets zur Veranstaltung sind zu finden hier.