ECKART foodlab#1

Was ist gutes Essen? Gibt es gutes Essen ohne schlechtes Gewissen? Helfen mir Etiketten wie bio, saisonal oder regional? „Die Praxis entscheidet“, sagt Eckart Witzigmann. „Wichtiger als ab und an gut Essen zu gehen ist es, selbst zu kochen.“ 

Das ECKART foodlab testet Antworten in Theorie und Praxis. Der Kompass bei dieser Erkundung ist das gern zitierte und selten umgesetzte Credo des Jahrhundertkochs (Gault&Millau) Witzigmann: „Das Produkt ist der Star!“

Deshalb ruft die ECKART Academy mit ihrem Partner BMW Group das ECKART foodlab  ins Leben und blickt ebenso auf die Spitze wie auf die Breite. Dem guten, verantwortungsvoll zubereitetem Essen zum Durchbruch zu verhelfen – das ist das Ziel.

Das erste ECKART foodlab widmet sich dem Thema:  Die Erdung der Avantgarde. Die „Wiener Küche“ und das „Kulinarische Erbe der Alpen“ liefern Anschauungsmaterial für erste Antworten.

Die gastronomische Elite zusammen mit den besten Produzenten des Alpenraums sowie Medienvertretern, Wissenschaftlern und Aktivisten tauschen sich aus zum Thema Küche der Zukunft.

Tickets hier